Gestaltung lebendiger Räume

Pressemitteilungen

06.04.2018 Pressemitteilung

Aberdeen Standard Investments erwirbt Wohnensemble in Hamburg

Hamburg

Frankfurt am Main, 4. April 2018. Die Aberdeen Asset Management Deutschland AG kauft von BPD Immobilienentwicklung GmbH Niederlassung Hamburg ein Wohnimmobilien-Ensemble in Hamburg. Im Rahmen der Quartiersentwicklung „Jenfelder Au“ in Hamburg-Wandsbek, Stadtteil Jenfeld, entstehen auf dem Baufeld 17 insgesamt 110 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe auf rund 10.320 m² Wohnfläche, welche sich auf 9 Gebäude verteilen. Dazu kommen zwei Tiefgaragen mit insgesamt 119 Stellplätzen. Das Projekt wird als „Energieeffizienzhaus 55“ gemäß den Vorgaben der KfW von BPD errichtet. Der Baubeginn wird im 2. Quartal 2018 erfolgen.

Aberdeen erwirbt das Projekt für den Immobilien-Spezialfonds „Städte und Wohnen“. Investitionsschwerpunkt des für institutionelle Investoren aufgelegten Fonds sind Wohnimmobilien in Deutschland. Das Projekt ist bereits das vierte Projekt, das Aberdeen seit 2011 von BPD erwirbt. „Die langjährige Zusammenarbeit zeigt, dass beide Parteien mit der Kooperation sehr zufrieden sind“, kommentiert Marcus Keller, Leiter der Hamburger Niederlassung von BPD, den Verkauf. „Die Verhandlungen wurden von KFR Rechtsanwälte in Hamburg begleitet“, ergänzt Tobias Stüber, Leiter Investorenverkauf und strategische Projekte bei BPD, und verweist dabei auf den reibungslosen Ablauf. Für Aberdeen-Vorstand Fabian Klingler zeigt die Investition einmal mehr, „dass Aberdeen Standard Investments als Immobilienfondsmanager in allen Segmenten aufs Beste vernetzt ist“. Aberdeen wurde bei der Transaktion von Ashurst LLP, Frankfurt am Main und der Duff & Phelps REAG GmbH beraten.

Aberdeen betreut in Deutschland für institutionelle Investoren bereits acht Immobilien-Spezialfonds und mehrere Immobilien-Mandate sowie eine geschlossene Immobilien-Investment-KG. In den letzten fünf Jahren wurden mehr als 100 Wohnimmobilien mit über 12.000 Wohnungen für 3,1 Milliarden Euro akquiriert. Derzeit werden von den Asset Managern in Frankfurt am Main Immobilien für rund 4,3 Milliarden Euro verwaltet. Mittelfristig soll das Portfolio auf sieben bis acht Milliarden Euro ausgebaut werden.

BPD Immobilienentwicklung realisiert bundesweit jährlich rund 2.000 Wohneinheiten mit Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München. Damit zählt BPD mit über 0,5 Mrd. Euro Umsatz zu den führenden Wohnimmobilienentwicklern in Deutschland. Als Tochterunternehmen der Rabobank blickt BPD auf eine über 70-jährige Firmengeschichte zurück.
 

Ansprechpartner Aberdeen:
Florian Brückner
NewMark Finanzkommunikation GmbH
aberdeen@newmark.de
Tel. +49 69 944 180 55

Ansprechpartner BPD Immobilienentwicklung GmbH:
Tobias Stüber
Leiter Investorenverkauf & strategische Projekte
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Tel. 0221 / 949800-12
E-mail: t.stueber@bpd-de.de